Updates zum Buch

Die folgende Tabelle enthält Updates, Hinweise alle im Buch gefundenen Fehler (auch falsche Buchstaben und fehlende Leerstellen) und wird laufend ergänzt. Wenn Sie einen Fehler gefunden haben, der hier noch nicht gelistet ist, schicken Sie ihn mir einfach, oder schreiben Sie weiter unten einen Kommentar.

Falls im Buch eine alte Version von WordPress, einem Theme oder einem Plugin beschrieben wird, finden Sie im Changelog: Updates zu WordPress, Themes & Plugins einen Überblick über alle Änderungen.

Kapitel Seite Was? 

TEIL I WordPress kennenlernen

3 60-64 Die Registrierung bei WordPress.com ist viel übersichtlicher geworden als im Buch beschrieben. Im Beitrag Registrierung auf WordPress vereinfacht wird das ausführlich beschrieben.
3.3 62 Der Schritt Blog einrichten entfällt. Blog-Titel und Tagline (Untertitel) werden während der Registrierung nicht mehr abgefragt. In Kapitel 5.3 erfahren Sie ab Seite 105, wie man diese beiden nicht ganz unwichtigen Angaben nachträglich ändert.
3.5 63 Der Schritt Das Theme anpassen entfällt, und es ist eine ziemlich gute Idee, das bei der Registrierung wegzulassen. Ab Kapitel 12 wird die Anpassung eines Themes ausführlich beschrieben.
3.6 64 Der Schritt Verbinden mit Twitter/Facebook entfällt. Auch das ist eine ziemlich gute Idee. Die Verbindung von Website und sozialen Medien wird in Kapitel 16.2 erläutert und im kostenlosen Zusatzkapitel SEO detailliert beschrieben.
3.7 65 Der Schritt Den ersten Beitrag schreiben entfällt und muss nicht mehr während der Registrierung gemacht werden.Im Buch wird in Kapitel 6 gezeigt, wie das geht.
4.3.4 80 Am Anfang der Installation kommt inzwischen die Auswahl der Sprache, bei der man unter anderem Deutsch und Deutsch (Sie) auswählen kann.
4.3.7 87

Theme Twenty Fifteen aktivieren

Nach der Installation ist jetzt das neue Standardtheme Twenty Sixteen aktiv. Um auf das im Buch beschriebene Theme Twenty Fifteen umzustellen

  • Gehen Sie im Backend in den Bereich Design – Themes
  • Klicken Sie beim Theme Twenty Fifteen auf die Schaltfläche Aktivieren.
4.4 88ff.

Website vom »localhost« auf einen Online-Webspace übertragen

Wie man WordPress auf einen anderen Webspace (z. B. von lokal auf Online) überträgt, wird im Beitrag Umzug: WordPress auf einen anderen Webspace übertragen beschrieben.

4.4.5 94/95

Mehrere WordPress-Websites auf dem eigenen Rechner

Falls Sie auf dem eigenen Rechner eine zweite WordPress-Website einrichten möchten, wiederholen Sie einfach die auf Seite 94/95 beschriebenen Schritte mit einer zweiten Datenbank (Schritt 3) und einem zweiten Ordner (Schritt 4).  Fertig. 

5.7.2 123 Der Link mit der Anleitung zum Verstecken eines Gravatar-Kontos scheint nicht mehr zu funktionieren. Manuell geht das so: 

  1. Surfen Sie zu de.gravatar.com
  2. Ggfs. anmelden. 
  3. Oben „Mein Profil“ anklicken.
  4. Rechts unter dem Benutzernamen „Profil anzeigen“ anklicken.
  5. Links „Mein Profil ausblenden“ anklicken.
 5.8.2 125 Das neue blaue Backend auf WordPress.com ist inzwischen fast fertig und hat einen Namen bekommen: Calypso (Blogbeitrag von Matt Mullenweg).

TEIL II Inhalte: Texte, Bilder und Videos

6.2.3/4 138/140 ToDo Seit WP 4.3 sind Kommentare auf Seiten standardmäßig deaktiviert und die in Schritt 4 beschriebene Deaktivierung des Kontrollkästchens ist nicht mehr nötig. Das gleiche gilt für Schritt 8 im ToDo auf Seite 140 oben.
7.6.1 177 unten In der Aufzählung der Unterschiede zwischen Kategorien und Schlagworten fehlt ein wichtiger Punkt:

  • Kategorien können bei der Erstellung von Menüs für die Navigation verwendet werden, Schlagwörter nicht.

In Kapitel 12.3.2 wird ab Seite 306 gezeigt wie das mit den Kategorien in Menüs funktioniert.

7.8 187ff. In WordPress 4.4 gab es eine sinnvolle Änderung in der Übersetzung:

  • »Formatvorlagen« heißen jetzt »Beitragsformate«

Im Englischen hießen sie schon immer post format.

8.6.1 224 Mitte In Abb. 8.30  sind fünf Bilder zu sehen. Oder vier Fotos. Aber nicht vier Bilder  😉
10.1.1 252

Änderungen beim Kontakformular

In WordPress 4.4 gibt es einige Änderungen beim Kommentarformular:

  • Der Standardtext »Hinterlasse eine Antwort« wurde geändert in »Schreibe einen Kommentar«.
  • Die Textarea-Feld für den eigentlichen Kommentar steht jetzt oben.
  • Name, E-Mail-Adresse und Website folgen unter dem Kommentarfeld.

Falls Sie die alte Reihenfolge besser fanden, gibt es dafür (natürlich) ein Plugin: Reverse Comments Area von WP-Urgestein Justin Tadlock.

TEIL III Themes: das Design Ihrer Website

12.3 305 ff. Menüs können seit WP 4.3 auch in Design – Anpassen (im Customizer) bearbeitet werden.
13.4.3 350 Abb. 13.15 Die Abbildung ist nicht ganz korrekt, denn in Twenty Twelve steht das primäre Menü unterhalb von Blogtitel und Untertitel.

TEIL IV Plugins: WordPress erweitern

15.4.3 394 Seit WP 4.3 kann das Website-Icon auch im Customizer eingefügt werden: Design – Anpassen – Website-Informationen. 

TEIL V Backups, Updates und Tipps & Tricks

18.6.1 457 Wenn man die Übersetzung im globalen Sprachverzeichnis languages/themes speichert, übersteht sie auch ein Theme-Update.
Ursprünglich veröffentlicht: 2015-07-30 – Letzte Änderung: 2016-03-25

2 Gedanken zu „Updates zum Buch“

  1. Sehr geehrter Herr Müller,
    ich finde ihr Buch als absoluter Neuling toll – nur finde ich alles was mit Permalinks zu tun hat weder in den Einstellungen noch bei den Seiten/Beiträgen etc. … können sie mir einen Hinweise geben (auch die Suche in Hilfeforen brachte kein Ergebnis) oder kann ich das schlicht mit der kostenfreien Version nicht? Danke

    1. Vielen Dank für das Kompliment zum Buch! Freut mich, dass es Ihnen beim Kennenlernen von WordPress hilft.

      Mit „kostenlose Version“ meinen Sie wahrscheinlich eine Website auf WordPress.com. Falls dem so ist, dort gibt es leider keine Möglichkeit, Permalinks zu ändern, meines Wissens auch nicht in der Bezahlversion. Das geht nur für selbst-gehostete WordPress-Installationen.

      Im Buch gibt es auf Seite 115 einen entsprechenden Hinweis:

      Auf WordPress.com wird die Option Tag und Name verwendet, und das kann dort in den Einstellungen auch nicht geändert werden.

Schreibe einen Kommentar