Screenshot WordPress Mediathek Upload-Limit

WordPress: Das Upload-Limit erhöhen

Einige WordPress-Installationen haben ein recht niedriges Upload-Limit von z. B. 2Mb, sodass man in der Mediathek keine großen Dateien hochladen kann.

Falls Sie sich nicht sicher sind, wie hoch Ihr Upload-Limit gerade ist, können Sie es im WordPress-Backend auf der Seite Datei hinzufügen prüfen. Dort steht links unten bei Maximale Dateigröße für Uploads das Upload-Limit. Im Beitragsbild sind das 200Mb.

Bei einem (guten) Online-Webspace sollte es überhaupt nicht nötig sein, das Upload-Limit zu erhöhen. Falls doch, gibt es oft eine entsprechende Einstellung im Verwaltungsbereich für den Webspace. Wenn Sie dort nichts finden, fragen Sie einfach den Support.

Bei einem Offline-Webspace mit XAMPP ist als Upload-Limit meist 2 Mb eingetragen. Sie können bei XAMPP die im weiter unten verlinkten Beitrag beschriebenen Änderungen direkt in der Datei php.ini vornehmen, die Sie im Ordner c:\xampp\php\ finden. Nach dem Speichern der Änderungen sollten Sie den Apache-Webserver neu starten. Bei MAMP steht das Upload-Limit normalerweise bereits auf 32Mb, sodass Sie nichts ändern müssen.

Im folgenden Beitrag wird beschrieben, welche Möglichkeiten zur Erhöhung des Upload-Limits es gibt und welche Änderungen Sie vornehmen sollten:

Das Problem liegt in der Regel in der Konfiguration von Webserver und PHP:

Viel Erfolg!

===

Letzte Änderung: 22. Juni 2016

Schreibe einen Kommentar